Dauerpflegis beim Omihunde-Netzwerk

 Hier findet Ihr einige unserer Dauerpflegis, links im Menu noch mehr, denn wir haben mittlerweile für fast jeden Hund eine eigene Seite. Einige unserer Pflegefamilien führen sehr liebevoll Tagebuch. Dieses öffnet sich beim Klick auf den Hundenamen.

Minou, 7 Jahre

Minou irrte hilflos auf der Straße herum, als ihr Frauchen auf einem Spaziergang tot zusammenbrach. Liebe Senioren fingen die verängstigte Hündin ein, die sie bereits jahrelang kannten. Minou ist eine hoch sensible und sehr ängstliche kleine Hündin und jetzt bei ihren Rettern als Dauerpflegi. Minou lebt bei Senioren.

Diva, 8, ausrangierte Zuchtmutti

Nachdem Diva genug Würfe für ihren Besitzer gebracht hatte, durfte sie zu einer Seniorin ziehen. Die war mit der scheuen Hündin, die offensichtlich kaum etwas außer ihrer Box kannte, vollkommen überfordert und bat uns um Hilfe.....

Elenor, 15, verwaiste Cushing-Patientin

Elenor hatte es nach hartem Vermehrerhundedasein in Ungarn endlich nach Deutschland geschafft, doch ihr liebes Frauchen verstarb nach schwerer Krankheit. So zog Elenor lediglich eine Tür weiter zu unserer Conny und wurde Omihündin. 

Yuma , 7, aus Tierklinik übernommen

Yuma lag mit Verdacht auf Dackellähme/Bandscheibenvorfall in einer Lübecker Tierklinik. Eine konservative Therapie schlägt bisher gut an. Es wurde klar, dass ihr Frauchen sie nicht wieder zurücknehmen konnte. So durfte Yuma frisch entlassen zu Conny ziehen und wird dort kompetent durch die Reha begleitet..

und viele mehr, diese Seite muss dringend aktualisiert werden....