Diva - Dackeldame , geboren 24.06.2008

Ausrangierte Zuchthündin, nach Zwischenstopp bei Seniorin

Diva vom Fladder ist am 9. November 2016 bei uns gelandet. Acht Jahre alt war sie da, Im Mai 2015 hatte sie zum x. Mal Welpen bekommen, lebte zu dem Zeitpunkt bei einem anderen Produzenten und wurde danach an eine alte Dame "verscherbelt". (Da uns widersprüchliche Angaben über die Zahl ihrer bisherigen Würfe vorliegen, haben wir uns entschlossen, ein x als Anzahl zu setzen).

 

Diva hatte offensichtlich wenig in ihrem Leben kennen gelernt. Sie zeigte sich dauerhaft verschüchtert, war weder wirklich stubenrein noch leinenführig. Am liebsten saß sie in einem höhlenartigen Unterschrank und wurde nicht bemerkt. Wegen eines Oberschenkelhalsbruchs und komplizierter Reha hat sich die Dame jetzt entschlossen, uns um Hilfe zu bitten und Diva doch noch das richtige Leben da draußen zu zeigen. Sie wird zunächst tierärztlich versorgt und dann sehen wir, wie es weitergehen kann. Wir danken dem Verein Das Leid der Vermehrerhunde e.V., der spontan eine Patenschaft für Diva übernommen hat.

Update Dezember 2016:

 

Wir haben uns entschlossen, Diva auf dem Sonnenhof zu lassen.

 

Sie ist schwer traumatisiert und öffnet sich Fremden nur äußerst zögerlich. Die Hundegruppe gibt ihr Sicherheit.

 

Update Februar 2017:

 

Diva entwickelt sich langsam, hat bisher allerdings nur Vertrauen zu einer Person gefasst. Sobald Fremde im Haus sind, flüchtet sie in ihr Körbchen.

 

Diva ist bisher nicht erkennbar läufig gewesen.