Alma - geboren ca. 2001

Anfang März 2016 geriet die damals ca. 15jährige Alma in akute Not, da ihr Frauchen schwerst krank war und die Familie die schüchterne kleine Hündin nicht aufnehmen konnte.

 

Solche Fälle erleben wir ja häufiger, dass der jüngere Teil der Familie ganztags berufstätig ist und eine Hundehaltung schlicht nicht leisten könnte.

 

In diesem Falle bemühte man sich sehr darum, für Alma einen schönen Platz bis ans Lebensende zu finden. Unsere geplante Lösung behagte Alma nicht so hundertprozentig. So zog Alma auf den Sonnenhof.

 

Alma ist elfengleich zart, frisst nach anfänglicher Mäkelei mit wirklich gutem Appetit und nimmt trotzdem nicht zu (wie beneidenswert :-)

 

Sie kommt super mit allen Hunden aus, liegt am allerliebsten auf Sessel oder im Bett, aber bitte schön zugedeckt. Dazu sucht sie sich im Zweifel auch selbst ein Deckchen und zupft sich das gemütlich hin.

 

Uns sie läuft wie ein Dressurpferd im starken Trab, sie wirft ihre Beine grazil und kann auch unglaublich schnell rennen, wenn sie es eilig hat. Da sie recht schreckhaft ist, läuft sie draußen auch nach längerer Zeit konsequent an einer leichten Schleppleine.